Abgefahren! Das Beste von Momsen und Brodowy – live im Autokino

Werner Momsen & Matthias Brodowy  

Hannoversche Straße 30b
29221 Celle

Tickets from €10.00

Event organiser: dapper.entertainment GmbH & Co. KG, Südwall 25, 29221 Celle, Deutschland

Select quantity

1x PKW (inkl. 2 Personen)

Normalpreis

per €50.00

Zusätzliche Person im PKW

Normalpreis

per €10.00

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges

Information on concessions

Sie benötigen mindestens ein Ticket für einen PKW inkl. 2 Personen. Für jede weitere Person im Wagen bestellen Sie bitte jeweils ein Ticket für eine "Zusätzliche Person im PKW". Bitte beachten Sie, dass es keine Abendkasse gibt.
Bitte beachten Sie unbedingt die Teilnahmebedingungen unter www.autokino-celle.de bzgl. der erlaubten Personenanzahl, Sicherheitsmaßnahmen, PKW-Höhe, Toilettensituation etc. – vielen Dank!
print@home after payment
Mobile Ticket

Event info

Das gab es noch nie! Werner Momsen und Matthias Brodowy sind schon an vielen Orten aufgetreten: Auf dem Schiff, in der Kirche, einmal sogar in einem Fußballstadion. Aber im Autokino? Das ist eine echte Premiere. Herr Momsen wird sich mit seinem Oldtimer aus dem Jahr 1960 besonders wohlfühlen. Die beiden präsentieren das Beste aus all ihren Programmen. Total abgefahren!

Diese Veranstaltung wird ermöglicht von der Mobil Betriebskrankenkasse, Famila, der SVO, der Kanzlei Aller Anwälte und der Grethen & Partner Steuerberatungsgesellschaft. Herzlichen Dank!
Präsentiert von Kultur querbeet in Kooperation mit der CD-Kaserne Celle.

Bitte beachten Sie unbedingt die Teilnahmebedingungen unter www.autokino-celle.de bzgl. der erlaubten Personenanzahl, Sicherheitsmaßnahmen, PKW-Höhe, Toilettensituation etc.

Location

CD Kaserne
Hannoversche Straße 30b
29221 Celle
Germany
Plan route
Image of the venue

Die Cambridge-Dragoner-Kaserne im niedersächsischen Celle, im Volksmund gerne auch CD-Kaserne genannt, gilt als beliebtes Jugend- und Veranstaltungszentrum. Hier geben sich namhafte Künstler und Kulturschaffende das Mikro in die Hand – von Comedy und Kabarett über Musik und Party bis hin zu Lesungen. Mario Barth, Oliver Pocher, Cindy aus Marzahn, Carolin Kebekus, die Sportfreunde Stiller oder Gregor Meyle standen bereits in der CD-Kaserne auf der Bühne.

An der Hannoverschen Straße erinnert die CD-Kaserne an das letzte Reiterregiment der Cambridge-Dragoner und wurde 1841-42 von König Ernst August errichtet. Dessen Initialen sowie die Jahreszahl der Erbauung sind noch heute im Giebelfeld des Gebäudes zu erkennen. Nach dem Zweiten Weltkrieg zogen britische Truppen in die Kaserne und benannten sie in „Goodwood-Barracks“ um. 1996 wurde auf dem 33.000 m² großen Areal schließlich das Jugend-und Veranstaltungszentrum eingerichtet. Seither zählt die Kaserne zu den bekanntesten kulturellen Anlaufstellen der Region und lockt somit jährlich zahlreiche Besucherinnen und Besucher nach Celle. Das Veranstaltungsprogramm schließt Gäste aller Altersgruppen mit ein und garantiert beste Unterhaltung.

Nicht nur große Namen sind hier zu finden, auch die lokale Musikszene ist mit einer bunten Palette an tollen Veranstaltungen regelmäßig in den Räumlichkeiten der Kaserne anzutreffen. Außerdem ist der Ort neben Live-Musik und Comedy-Auftritten für seine großen Partys bekannt.